New: flexible, templated dashboards for more control. Meet Dashboards

Legal / Policies

Zurück zur Übersicht

Datenschutzerklärung

Datum: 17. Januar 2024

Fassung Nr. 7.1

Sprache

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten NIEMALS an Dritte. 

Eine Weitergabe oder Offenlegung personenbezogener Daten durch Hotjar erfolgt ausschließlich wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. 

Diese Datenschutzerklärung gilt für von Hotjar Ltd. („Hotjar“, „wir“, „uns“ und „unser“) verarbeitete personenbezogene Daten, wenn Sie die Website www.hotjar.com zusätzlich zu darin integrierten Unterseiten (die „Website“) besuchen und/oder die Plattform von Hotjar nutzen. 

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir über unsere Website und Plattform erheben, wie und warum wir diese erheben und wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten verwenden und offenlegen und informiert darüber, auf welche Weise Datenschutzrechte in Bezug auf diese personenbezogenen Daten ausgeübt werden können.

Wir haben zudem einen Abschnitt über die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgenommen, die von Besuchern einer Hotjar-basierten Website an Hotjar übermittelt werden. 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überarbeiten; wir werden dies jedoch niemals auf eine Art und Weise tun, die unsere Verpflichtung zur Respektierung des Datenschutzes von Individuen beeinträchtigt. Die jeweils aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung gilt für unsere Verfahren der Erhebung, Verarbeitung und Offenlegung personenbezogener Daten. Wir informieren unsere Kunden per E-Mail-Benachrichtigung sowie auf dieser Seite über alle wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung. Die fortgesetzte Nutzung unserer Website und/oder Plattform nach dem Datum des Inkrafttretens von Änderungen gilt als Annahme des geänderten Hauptvertrags (dies umfasst unsere Nutzungsbedingungen, die Vereinbarung über Auftragsverarbeitung, die Richtlinie über zulässige Nutzung sowie diese Datenschutzerklärung).

Alle [im englischen Text] groß geschriebenen Begriffe in dieser Datenschutzerklärung haben dieselbe Bedeutung wie die definierten Begriffe in den Nutzungsbedingungen und im anwendbaren Recht. 

Angaben zu Hotjar

Hotjar ist eine Gesellschaft mit Sitz in der Europäischen Union (EU), die Software als Dienst (software as a service, „SaaS“) anbietet. Hotjar ist eine Digital-Experience-Plattform und bietet als All-in-one-Tool visuelle Einblicke in das Online-Verhalten, Feedback der Website-Besucher und Nutzer-Interviews.

Von Hotjar erhobene personenbezogene Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind davon abhängig, ob die betreffende Person

  1. ein Besucher der Hotjar-Website oder

  2. ein Kunde oder Nutzer (der „Nutzer“) der Hotjar-Plattform oder  

  3. ein Tester ist, der sich auf der Hotjar-Plattform angemeldet hat.

Von einem Besucher der Hotjar-Website erhobene personenbezogene Daten

Dieser Abschnitt gilt für personenbezogene Daten, die Hotjar von Besuchern der Hotjar Website (hotjar.com) oder unserer Subsites oder Sub-Domains (z.B. help.hotjar.com etc.) erhebt. 

Die Nutzung der von einem Besucher unserer Website zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich wie in dieser Datenschutzerklärung und in der Richtlinie über zulässige Nutzung) von Hotjar beschrieben.

Nutzungsdaten

Besucht eine Person die Hotjar-Website, speichern wir vorübergehend den Namen von deren Internetdienstanbieter, die IP-Adresse, die Website, von der aus sie uns besucht hat, die von ihr besuchten Teile unserer Website, Datum und Dauer des Besuchs sowie Informationen über das Gerät (z.B. Art des Geräts, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Sprache, Land, in dem sich die Person befindet, und Webbrowsertyp), das sie für ihren Besuch genutzt hat, oder andere ähnliche Informationen, mit deren Hilfe wir das Verhalten der Person auf unserer Website nachvollziehen können. Wir verarbeiten diese Nutzungsdaten, um den Zugang zu unserer Website zu erleichtern (z.B. um unsere Website auf die genutzten Geräte abzustimmen). Wir nutzen diese Daten gegebenenfalls, um die Nutzung, Funktion und Leistung unserer Website zu analysieren, zu entwickeln, zu verbessern, zu sichern oder zu optimieren, oder um sicherzustellen, dass wir die richtige Zielgruppe erreichen. Wo immer dies möglich ist, werden wir Nutzungsdaten in aggregierter und/oder anonymisierter Form verwenden. Abhängig vom Kontext ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Computern oder anderen Geräten abgelegt werden. Hotjar verwendet Cookies zur Verarbeitung von Daten, wie z.B. Standard-Internetprotokolldaten und Einzelheiten zu den Verhaltensmustern des Besuchers beim Besuch unserer Website. Dies erfolgt:

  • zum Betrieb unserer Website;

  • um Besuchern unserer Website ein besseres Web-Erlebnis bieten zu können, indem diese uns Erkenntnisse dazu liefern, wie Besucher unsere Website nutzen, sowie 

  • für Marketingzwecke, wie nachstehend näher erläutert.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Cookie-Informationen-Seite.

Wenn Sie uns kontaktieren

Bei Fragen können Besucher unserer Website Kontakt mit uns aufnehmen, z.B. über ein Kontaktformular, in dem wir Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse etc.) erfragen. Wir verwenden diese Daten ausschließlich im Rahmen der Beantwortung der uns gestellten Fragen. 

Erhält ein Besucher unserer Website E-Mails von uns, verwenden wir gegebenenfalls bestimmte Analysetools zur Erfassung von Daten beispielsweise darüber, wann die E-Mail geöffnet wird oder wann auf Links oder Banner in den E-Mails geklickt wurde. Diese Daten helfen uns, die Effektivität unserer Mitteilungen und Marketingkampagnen zu erfassen. 

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Von Kunden, Nutzern und Testern von Hotjar erhobene personenbezogene Daten

Dieser Abschnitt gilt für personenbezogene Daten, die Hotjar von ihren Kunden, Nutzern und Testern erhebt, wenn diese die Plattform von Hotjar nutzen. 

Wenn eine Person einen Account bei Hotjar erstellt, unseren Customer Support mit der Bitte um Unterstützung kontaktiert oder sich für unsere Inhalte oder Spezialangebote anmeldet, bitten wir gegebenenfalls um weitere personenbezogene Daten wie Namen, E-Mail-Adresse und weitere Angaben zu der Person oder der Organisation, die sie vertritt. 

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich für die Bereitstellung unserer Plattform. Sind Sie Nutzer unserer Plattform im Namen eines Hotjar-Kunden, der die vorliegende Vereinbarung mit Hotjar geschlossen hat, ist die Rechtsgrundlage für Hotjar für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zur Registrierung für die und Nutzung der Hotjar-Plattform finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Wir speichern IP-Adressen von Kunden, Nutzern und Testern unserer Plattform vorübergehend im Hinblick auf damit verbundene Leistungskennzahlen (d.h. Daten dazu, wie gut die Leistung unserer Plattform ist) sowie zur Kontrolle und Rückverfolgung von Anwendungsfehlern. Wir greifen niemals ohne ein betriebliches oder sicherheitstechnisches Erfordernis auf diese IP-Adressen zu. Wir löschen diese IP-Adressen automatisch innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Gegebenenfalls nutzen wir über die Plattform erhobene technische Daten (wie Tastatureingaben, Zeitstempel etc.), um die Nutzung, Funktion und Leistung unserer Website zu analysieren, zu entwickeln, zu verbessern, zu sichern oder zu optimieren, oder um sicherzustellen, dass wir die richtige Zielgruppe erreichen. Wo immer dies möglich ist, werden wir Nutzungsdaten in aggregierter und/oder anonymisierter Form verwenden.

Ein Kunde kann seinen Hotjar Account jederzeit löschen. Nutzer und Tester können ihre Accounts jeweils über ihre Account-Einstellungen löschen. Nach Löschung des Accounts können wir den Kunden, Nutzer oder Tester betreffende personenbezogene Daten (vollständig oder teilweise) für die Dauer der gesetzlichen Fristen zur Erfüllung aufsichtsrechtlicher Vorgaben und Meldepflichten sowie für Zwecke der Kundenbetreuung speichern. Andere personenbezogene Daten, die wir in Bezug auf unseren Kunden, Tester und/oder Nutzer des Hotjar-Accounts verarbeitet haben, werden innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen endgültig gelöscht. Dies gilt nicht für personenbezogene Daten, die als Teil der Kundenforschung im Rahmen des Engage-Produkts erhoben werden. Um die Qualität der Forschungsdaten beizubehalten, kann es erforderlich sein, die auf die Kundenforschung bezogenen personenbezogenen Daten für einen angemessen erforderlichen Zeitraum zu speichern. 

Wir nutzen gegebenenfalls personenbezogene und andere Daten über unsere Kunden, Nutzer und/oder Tester (einschließlich u.a. demographischer Daten, Standortdaten, Informationen zu dem für den Zugang zu unserer Plattform genutzten Computer oder Gerät) zur Erstellung anonymisierter und aggregierter Informationen und Analysen, wo dies möglich ist. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Offenlegung der Informationen, die wir von unseren Kunden, Nutzern und/oder Testern erfassen, erfolgt ausschließlich nach Maßgabe des Hauptvertrags und des anwendbaren Rechts. 

Von Testern des Engage-Produkts erhobene personenbezogene Daten

DIESER ABSCHNITT GILT NUR FÜR DIE REGISTRIERTEN TESTER UNSERES ENGAGE-PRODUKTS

Meldet sich ein Tester für das Engage-Produkt an, werden wir ihn bitten, uns zwecks Erstellung des Tester-Profils einige personenbezogene Daten zu übermitteln. Die Informationen des Testerprofils werden an uns und unsere Kunden weitergegeben, die Sie gegebenenfalls zu Interviews für Usability-Studien einladen („Interviews“). Das Engage-Produkt wurde entwickelt, um Tester mit den am besten geeigneten Kunden für deren Interviews zusammenzubringen. Je besser Kunde und Tester zusammenpassen, desto zufriedener sind die Kunden und desto mehr erhält der Tester ausbezahlt. Wir analysieren die uns von den Testern zur Verfügung gestellten Daten zusammen mit den Informationen darüber, wie der Tester unsere Plattform nutzt, damit wir einen gut geeigneten Interviewpartner vorschlagen können. 

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Testern, damit diese an der Kundenforschung teilnehmen können, sowie für die Datenbankverwaltung, die Verwaltung von Kontakten und den Versand von Nachrichten, Analysen, die Verwaltung unserer Hosting- und Backend-Infrastruktur, die Bezahlung von Testern für ihre Dienste, die Registrierung und Authentifizierung von Testern und die Anzeige von Inhalten externer Plattformen. 

Zur Erstellung des Testerprofils erbitten wir von den Testern die Übermittlung Datenkategorien, die unter anderem, ohne darauf beschränkt zu sein, Name, Alter, Land des Wohnsitzes, Bildungsstand, Beruf, Familienstand, Telefonnummer sowie andere Registrierungsdaten umfassen. Anhand dieser Informationen können wir effektiv die Tester mit den richtigen Kunden zusammenbringen. Die Tester können optional auch einen Avatar hochladen oder ihr Geschlecht angeben, können dies aber jederzeit wieder entfernen. Wenn ein Tester seinen Account löscht, werden auch seine Profildaten entfernt. Abhängig vom Kontext ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Wir werden auch Informationen darüber sammeln, wie Tester unsere Plattform nutzen. Die Kategorien personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang umfassen unter anderem die Zeitzone, den ungefähren Standort (Stadt oder Bezirk), den Webbrowser, das Betriebssystem und das verwendete Gerät, die Empfehlungsgeber, die Daten über E-Mail-Engagement, die Daten über Ihre Nutzung des Engage-Produkts (einschließlich Datums des letzten Logins und Häufigkeit) und das Datum der Account-Anmeldung. Mit diesen Informationen ist es uns möglich, das Engage-Produkt an die Bedürfnisse der Tester anzupassen und unser Engage-Produkt zu verbessern. Genaue Echtzeitinformationen über den Standort des Geräts eines Testers sammeln wir nicht. Diese personenbezogenen Daten des Testers löschen (oder anonymisieren) wir, sobald Sie Ihren Account löschen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Tester können ihren Social Media Account auf freiwilliger Basis mit ihrem Testerprofil verknüpfen. Damit erhalten wir einen Read-only-Zugang zu ihrem Social Media Account, und wir speichern ihre Social Media Account ID zusammen mit einem sicheren „Zugangsschlüssel“, den uns diese Social-Media-Unternehmen zur Verfügung stellen. Gewährt der Tester uns Zugang, verarbeiten wir gegebenenfalls auch seine mit dem Social Media Account verknüpfte E-Mail-Adresse, seinen Namen, sein Profilbild, sein Geschlecht und seine angegebene Altersgruppe, um so die Profildaten des Testers auf dem Engage-Produkt zu verbessern. Wir verwenden die Daten von Social Media Accounts als „Qualitätssignal“ zur Bestätigung, dass der Engage-Produkt-Account zu einer realen Person gehört, und daher kann die Weitergabe von Social-Media-Account-Daten einen Einfluss auf die Anzahl der Interview-Einladungen haben, die ein Tester erhält. Wir werden niemals Inhalte in das soziale Profil eines Testers ohne dessen Erlaubnis einstellen und wir werden niemals seine privaten Nachrichten auf diesen Accounts anfordern oder darauf zugreifen. Die Tester können ihre Social Media Accounts jederzeit abkoppeln, sodass wir darauf keinen Zugriff mehr haben. Die Social-Media-Account-Daten werden ebenfalls gelöscht, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Hotjar-Account zu löschen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Damit wir unseren Testern die Vergütung ausbezahlen zu können, verarbeiten wir uns von den Testern übermittelte Zahlungsdaten, wie PayPal-E-Mail-Adresse, Wohnanschrift etc. Gegebenenfalls müssen wir auch eine Zahlungshistorie der an die Tester geleisteten Zahlungen speichern. Dies ist zur Einhaltung von Rechnungslegungs- und Rechtsvorschriften erforderlich. Diese Daten können bis zu sieben (7) Jahre gespeichert werden. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Nutzung personenbezogener Daten durch Hotjar

Zugang und Offenlegung gegenüber Dritten

Zum Zwecke der Analyse bestimmter technischer Daten und für Funktionen der Verarbeitung und/oder Speicherung von Daten (z.B. IT- und ähnliche Dienstleistungen) arbeiten wir mit einer begrenzten Anzahl vertrauenswürdiger externer Dienstleister zusammen. Diese Drittdienstleister werden sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Sicherheitsstandards. Den Drittdienstleistern werden Daten nur insoweit offengelegt, als dies für die Erbringung der angebotenen Dienste erforderlich ist, und wir verpflichten sie vertraglich dazu, alle ihnen von uns offengelegten Daten vertraulich zu behandeln und personenbezogene Daten ausschließlich gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Neben Dienstleistern arbeiten wir unter Umständen auch mit folgenden Kategorien von Dritten zusammen:

  • Lieferanten/staatliche Institutionen. Soweit dies zur Inanspruchnahme gewisser, spezielles Fachwissen erfordernder Dienstleistungen (wie Rechts-, Buchhaltungs- oder Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen) notwendig ist, geben wir personenbezogene Daten gegebenenfalls an Anbieter solcher Dienstleistungen oder an staatliche Institutionen, die solche anbieten (z.B. Gerichte), weiter. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Offenlegung im Falle eines Zusammenschlusses, einer Veräußerung oder einer anderen Vermögensübertragung. Sollten wir Gegenstand eines Zusammenschlusses, einer Übernahme, Finanzierung, Due Diligence, Restrukturierung, Insolvenz, Zwangsverwaltung oder eines Erwerbs oder Verkaufs von Vermögensgegenständen oder eines Übergangs von Dienstleistungen auf einen anderen Anbieter sein, werden gegebenenfalls Daten im Rahmen einer solchen Transaktion im gesetzlich und/oder vertraglich zulässigen Umfang verkauft oder übertragen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Abgesehen von den vorstehend genannten Fällen werden wir personenbezogene Daten ohne ausdrückliche Einwilligung nur gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO weitergeben oder wenn wir gesetzlich oder aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung dazu verpflichtet sind, wie in unseren Nutzungsbedingungen beschrieben.

Kommunikationszwecke

Unter Umständen senden wir gelegentlich Benachrichtigungsmails zu Aktualisierungen unseres Produkts, rechtlich relevanten Unterlagen, Kundenbetreuung oder für Marketingzwecke. Soweit nach anwendbarem Recht vorgeschrieben, senden wir solche Benachrichtigungen nur dann, wenn uns eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO vorliegt. In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Außer in den Fällen, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. Benachrichtigung über eine Datenschutzverletzung, Bereitstellung wichtiger Informationen über Ihren Account, Aktualisierung unserer rechtlichen Dokumente usw.), können sich die Empfänger unserer Benachrichtigungen kostenlos von deren Erhalt abmelden. Wir verarbeiten Aufforderungen, auf „Nicht-Kontaktieren“-Listen gesetzt zu werden, entsprechend den Anforderungen des anwendbaren Rechts.

Marketingzwecke

Wir verwenden personenbezogene Daten, die uns von Hotjar-Kunden, Nutzern, Testern und/oder Besuchern unserer Website ​​zur Verfügung gestellt werden, um Werbung gezielt auszurichten auf:

  • Hotjars Kunden, -Nutzer, Tester und/oder die Besucher unserer Website, um sie über Hotjar und etwaige Produktänderungen zu informieren; und

  • potentielle neue Kunden oder Tester, die gemeinsame Interessen oder ähnliche demographische Merkmale zu haben scheinen. 

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir tun dies, indem wir personenbezogene Daten an externe Marketingplattformen weitergeben, die hohen Datenschutz- und Geheimhaltungsstandards unterliegen und von Hotjar einer rechtlichen und sicherheitstechnischen Prüfung unterzogen wurden. Dadurch wird sichergestellt, dass diese Drittdienstleister die von uns erhaltenen personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem ausdrücklichen Zweck verwenden können, uns gegenüber die beauftragten Marketingdienstleistungen zu erbringen.

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf sicherem und verschlüsseltem Weg an diese Drittdienstleister weitergegeben. Wenn Sie diese Verarbeitungstätigkeit ausschließen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@hotjar.com mit dem Betreff „Opt-Out of Marketing“.

Compliance und Schutz

Wir verwenden personenbezogene Daten gegebenenfalls für folgende Zwecke (Rechtsgrundlage für die jeweilige Verarbeitung in Klammern):

  • zum Schutz unserer Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder unseres Eigentums oder der Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder des Eigentums unserer Kunden/Nutzer, Tester, der Besucher unserer Website oder Dritter, was auch die Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen umfasst (Art. 6 Abs. 1, lit. b, c oder f DSGVO);

  • zur Prüfung unserer internen Prozesse zur Einhaltung rechtlicher und vertraglicher Anforderungen und interner Richtlinien (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO);

  • zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. f DSGVO);

  • zum Schutz vor, zur Untersuchung von und zur Abschreckung gegen betrügerische, schädliche, unbefugte, sittenwidrige oder rechtswidrige Aktivitäten, einschließlich Cyberattacken und Identitätsdiebstahl (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO); sowie

  • zur Einhaltung des anwendbaren Rechts, um rechtmäßigen Aufforderungen nachzukommen und um dem Rechtsweg zu genügen, beispielsweise um Ladungen oder Aufforderungen von Behörden nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c bzw. f DSGVO).

Benchmarking

Hotjar behält sich das Recht vor, zur Verbesserung unserer Website und/oder Plattform sowie für Statistik- und Benchmarking-Zwecke, was auch die Ermöglichung von Vergleichen innerhalb derselben Branche zur Verbesserung der mittels unserer Website und Plattform gewonnenen Erkenntnisse umfasst, Daten in anonymisierter und/oder aggregierter Form zu nutzen und zu speichern. Benchmarks betrachten alle erfassten Metriken und vergleichen sie mit anderen Metriken der gleichen Art. Diese anonymisierten und/oder aggregierten Benchmarks werden gegebenenfalls veröffentlicht oder auf unserer Plattform öffentlich geteilt oder in Form anderer, von uns veröffentlichter Inhalte freigegeben, die gegebenenfalls eine Zusammenfassung von Ergebnissen für eine bestimmte Kategorie oder einen bestimmten Fragetyp zeigen. 

Daten, durch die unsere Kunden oder deren Endnutzer, unsere Nutzer oder unsere Tester individuell identifiziert werden können, werden niemals in diesen Statistik- oder Benchmark-Daten erscheinen. 

Die Rechtsgrundlage für die Aggregierung/Anonymisierung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Konzerninterner Austausch von Nutzer- und Besucherdaten

Hotjar gehört zur Content Square SaaS Gruppe („Contentsquare“) mit Zentrale in Paris, Frankreich. Im Rahmen unserer üblichen Prozesse teilen wir u.U. Daten (z.B. Namen und Kontaktdaten etc.) von Nutzern von Hotjar-Accounts, Testern und Besuchern unserer Website (hotjar.com) mit Contentsquare. 

Der Zweck dieses Datenaustausches ist die Erreichung von Synergien in den Bereichen Verkauf und Marketing, was im berechtigten Interesse von Hotjar und Contentsquare liegt. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Hotjar und Contentsquare sind für diese Verarbeitungstätigkeiten gemeinsam verantwortlich (sog. gemeinsame Verantwortung). Wenn Sie mehr Informationen hierüber erhalten oder Ihre in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rechte geltend machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@hotjar.com.

Andere Zwecke mit Ihrer Einwilligung

Wir werden Sie gegebenenfalls um Ihre Einwilligung für die Erhebung, Verwendung oder Übermittlung personenbezogener Daten für andere Zwecke bitten. Wir werden Sie z.B. unter Umständen um Ihre Einwilligung zur Zusendung von Marketing-E-Mails bitten, wenn diese gesetzlich erforderlich ist, oder um Ihre Einwilligung zum Posten von Testimonials oder Empfehlungen. Sie können eine solche Einwilligung jederzeit verweigern oder widerrufen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Dauer der Verarbeitung

Sofern in dieser Datenschutzerklärung oder auf unserer Preisseitehttps://www.hotjar.com/pricing/ nicht ausdrücklich ein anderer Zeitraum angegeben ist, werden personenbezogene Daten solange gespeichert, wie dies für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben wurden, oder zur Bereitstellung unserer Plattform, Beilegung von Streitigkeiten, Rechtsverteidigung, Durchführung von Audits, Verfolgung legitimer Geschäftszwecke und Durchsetzung unseres Hauptvertrags erforderlich ist. Zudem speichern wir auch Informationen, für die nach anwendbarem Recht eine Aufbewahrungspflicht besteht.

Internationale Übermittlungen personenbezogener Daten

In den meisten Fällen werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten in der EU gespeichert. In einigen wenigen Fällen kann es jedoch sein, dass aus Ländern außerhalb der EU auf Kundendaten zugegriffen wird oder andere personenbezogene Daten (z.B. E-Mails usw.) in solche Länder übermittelt werden. Diese Länder können andere Datenschutzgesetze haben. Hotjar wird sich nach besten Kräften darum bemühen, dass geeignete Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen werden. Hotjar hat Standardvertragsklauseln mit Unternehmen oder Einrichtungen abgeschlossen, an die wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU übermitteln. Einzelheiten hierzu befinden sich in unserem Artikel über Datenspeicherung

Daten von Kindern

Hotjars Plattform richtet sich nicht an Kinder unter 13 Jahren (oder einem anderen nach örtlichem Recht vorgegebenen Alter). Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern. Sollten Sie erfahren, dass Ihr Kind uns ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, können Sie sich unter dpo@hotjar.com mit uns in Verbindung setzen. Sollten wir erfahren, dass wir unter Verstoß gegen anwendbares Recht personenbezogene Daten von Kindern erhoben haben, werden wir die Angelegenheit unverzüglich untersuchen und die betreffenden Daten sowie ggf. den Account des Kindes löschen. Wir werden ferner sicherstellen, dass geeignete Maßnahmen ergriffen werden, die dies in Zukunft verhindern. 

Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten

Wenn Sie ein Besucher unserer Website oder ein Kunde, Nutzer und/oder Tester unserer Plattform sind und wir personenbezogene Daten über Sie erhoben haben, haben Sie, vorbehaltlich gewisser gesetzlicher Ausnahmen und Vorgaben, ein Recht auf Zugang zu und Auskunft über die von Hotjar verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Löschung/Anonymisierung der Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben ferner das Recht, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Haben Sie Ihre Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der vor Ihrem Widerruf durchgeführten Verarbeitung berührt. Im Fall eines Widerrufs Ihrer Einwilligung erkennen Sie an und akzeptieren, dass sich dies möglicherweise negativ auf die Qualität unserer Website und/oder Plattform auswirkt. Bitte beachten Sie, dass wir im Fall eines Widerrufs Ihrer Einwilligung die zuvor aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiteten personenbezogenen Daten unter Umständen löschen und nicht mehr speichern dürfen, was bedeutet, dass diese für Sie nicht mehr zugänglich sind oder von Ihnen nicht mehr heruntergeladen oder anderweitig gesichert werden können.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

Bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen, werden wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre Ihre Identität überprüfen. Wir können Sie lediglich anhand Ihrer E-Mail-Adresse identifizieren und Ihrer Anfrage nur nachkommen und Ihnen nur Auskunft erteilen, wenn uns personenbezogene Daten von Ihnen zur Verfügung stehen, weil Sie uns direkt und/oder durch Nutzung unserer Website und/oder Plattform kontaktiert haben. 

Bevor wir Kundenanfragen nach anwendbarem Recht nachkommen, werden wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre Ihre Identität überprüfen. Wenn Sie uns einen Antrag oder eine Anfrage schicken, werden wir Sie um Informationen, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse, bitten, die es uns ermöglichen zu überprüfen, dass Sie die Person sind, deren personenbezogene Daten wir erhoben haben, oder ein bevollmächtigter Vertreter.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind.

Dieser Abschnitt bezieht sich ausschließlich auf unsere Verarbeitung personenbezogener Daten als „Geschäftsbetrieb“ („business“) nach dem California Consumer Privacy Act (CCPA). 

Nach dem CCPA steht in Kalifornien ansässigen Personen das Recht auf Auskunft darüber zu, welche https://help.hotjar.com/hc/en-us/articles/1500000187901Kategorien personenbezogener Daten Hotjar über sie erhoben hat und ob Hotjar diese personenbezogenen Daten in den vorangegangenen zwölf (12) Monaten für einen Geschäftszweck (z.B. an einen Dienstleister) übermittelt hat. 

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eines Ihrer Rechte unter dem CCPA ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@hotjar.com. Wir werden Ihren Antrag in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht bearbeiten.

Verkauf personenbezogener Daten nach dem CCPA. Für die Zwecke des CCPA möchten wir darauf hinweisen, dass Hotjar keine personenbezogenen Daten „verkauft“ und dass wir keine positive Kenntnis von einem „Verkauf“ personenbezogener Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren haben.

Keine Diskriminierung. In Kalifornien ansässige Personen haben das Recht, die ihnen nach dem CCPA zustehenden Rechte auszuüben.

Bevollmächtigter. Nur Sie oder eine Person, die rechtlich bevollmächtigt ist, in Ihrem Namen zu handeln, können/kann einen überprüfbaren Kundenantrag nach dem CCPA stellen. Wenn Sie ein minderjähriges Kind haben, können Sie auch einen überprüfbaren Kundenantrag im Namen Ihres Kindes stellen. Zur Benennung eines Bevollmächtigten kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@hotjar.com.

Wenn Sie in Brasilien ansässig sind.

Dieser Abschnitt bezieht sich ausschließlich auf unsere Verarbeitung personenbezogener Daten nach dem brasilianischen Lei Geral de Protegao de Dados (LGPD). 

Zusätzlich zu den vorstehend beschriebenen Rechten haben Sie ferner das Recht: 

  • Zugang zu Ihren von Hotjar verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten; 

  • in dem gesetzlich zulässigen Umfang Auskunft über die öffentlichen und privaten Unternehmen oder Einrichtungen zu erhalten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übermittelt haben; 

  • der durchgeführten Verarbeitung zu widersprechen; und/oder 

  • Auskunft über die Möglichkeit zu erhalten, Ihre Einwilligung zu verweigern, und über die Folgen einer solchen Weigerung.

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten in Brasilien ansässig sind oder sich in Brasilien aufhalten und eines Ihrer Rechte nach dem LGPD ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@hotjar.com. Wir werden Ihren Antrag in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht bearbeiten.

Von einem Besucher einer Hotjar-basierten Website erhobene personenbezogene Daten

Dieser Abschnitt gilt für personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden über Besucher von deren Website erhalten haben, die unsere Plattform verwendet (d.h. eine Hotjar-basierte Website).

Wenn ein Endnutzer eine Hotjar-basierte Website besucht, gilt die Datenschutzerklärung der Hotjar-basierten Website für die erhobenen personenbezogenen Daten und nicht die vorliegende Datenschutzerklärung. 

Dieser Abschnitt sollte stets in Verbindung mit der konkreten Datenschutzerklärung der Hotjar-basierten Website gelesen werden, die weitere Angaben zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Hotjar-basierte Website enthält. 

Bei der Nutzung unserer Plattform sind neben unserer Datenschutzerklärung auch unsere Nutzungsbedingungen und unsere Richtlinie über zulässige Nutzung für unsere Kunden verbindlich. Weitere Informationen über Hotjar finden Sie auf unserer Website

Wenn Sie eine Hotjar-basierte Website besuchen, wird Hotjar Ihre IP-Adresse gegebenenfalls vorübergehend verarbeiten, um sicherzustellen, dass unser Dienst reibungslos funktioniert, und um die Qualität unserer Plattform zu verbessern. Von uns verarbeitete IP-Adressen werden ausschließlich für damit verbundene Leistungskennzahlen (d.h. Daten darüber, wie gut unsere Plattform auf der Hotjar-basierten Website funktioniert) sowie zur Kontrolle und Rückverfolgung von Anwendungsfehlern verwendet. Zu diesem Zweck werden wir Ihre IP-Adresse gegebenenfalls bei Hotjars Unterauftragsverarbeitern speichern, die strikten Geheimhaltungspflichten unterliegen und Ihre Daten ausschließlich gemäß unseren Anweisungen verarbeiten werden. Wir greifen niemals ohne ein betriebliches oder sicherheitstechnisches Erfordernis auf diese IP-Adressen zu. Von uns verarbeitete oder gespeicherte IP-Adressen werden automatisch innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen gelöscht. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Einige von Hotjars Kunden können von ihnen durch unsere Plattform erhobene Daten u.U. in andere sich in ihrem Besitz befindliche Endnutzerdaten (z.B. ihre Kundendaten) integrieren. 

Abhängig von dem von Ihnen verwendeten Webbrowser können Sie Hotjar möglicherweise die Erhebung Ihrer Daten bei einem Besuch einer Hotjar-basierten Website untersagen. Auf unserer Do Not Track“-Seite können Sie herauszufinden, ob Ihr Webbrowser diese Funktion anbietet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Anträge von Endnutzern von Hotjar-basierten Websites in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Anträgen auf Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten, nicht beantworten können. Alle Anträge von Endnutzern von Hotjar-basierten Websites in Bezug auf ihre vom Kunden erhobenen oder übermittelten personenbezogenen Daten sollten an den betreffenden Hotjar-Kunden geschickt werden. 

Vorherige Versionen dieser Datenschutzerklärung 

Version 7.1 (Markup-Vergleich zwischen Version 7 und 7.1)